Greift die Hausratversicherung bei Fahrraddiebstahl?

Bei einer Hausratsversicherung handelt es sich um eine Sachversicherung, die verschiedene Schäden, die unter anderem durch Feuer, Wasser, Diebstahl oder mutwillige Zerstörung entstehen können, abdeckt. Ein klassisches Beispiel hierfür ist der Wasserschaden, durch den Möbel beschädigt wurden. Diese werden in der Regel durch die Hausratversicherung getragen – sofern Entsprechendes im Vertrag vermerkt wurde.

In eine Hausratversicherung können jedoch auch Gebrauchsgegenstände, wie zum Beispiel Fahrräder, eingeschlossen sein. Ein einfacher Fahrradunterstand reicht hier nicht aus.

Sollte demnach das Fahrrad durch Feuer, Wasser oder Vandalismus beschädigt worden sein, kann genau das oft über die Hausratversicherung abgedeckt werden.

Doch was bedeutet dies eigentlich für den Fall eines Diebstahls? Kann dann ebenfalls ein Anspruch bei der Versicherung geltend gemacht werden? Reicht eine einfache Hausratversicherung aus oder lohnt es sich, Geld in eine Fahrradversicherung zu investieren?

Ist mein Fahrrad über die Hausratversicherung versichert?

Das Fahrrad ist in der Regel zumindest eingeschränkt über eine Hausratversicherung mitversichert. Das bedeutet, dass es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, einen Anspruch bei der Versicherung geltend zu machen, wenn das Fahrrad gestohlen wird.

Ohne eine Zusatzversicherung kann ein Diebstahl aber in der Regel nur dann geltend gemacht werden, wenn sich das Fahrrad in einem abgeschlossenen Raum befunden hat. Wer auf der Straße „geparkt“ hat, geht hier meist leer aus. Auch die Uhrzeit, zu der der Diebstahl stattgefunden hat, kann jedoch zu einer Beeinträchtigung der Versicherungsleistung führen.

Ein kleiner Zusatz in der Hausratsversicherung ermöglicht jedoch einen umfangreichen Diebstahlschutz für das Fahrrad – auch dann, wenn zum Beispiel kein Keller oder ähnliches zur Verfügung steht.

AngebotBestseller Nr. 1
ABUS Kettenschloss Granit CityChain XPlus 1060 – Fahrradschloss aus gehärtetem Stahl...
  • Zuverlässiges Fahrradschloss mit ABUS-Sicherheitslevel 15: Das sicherste Kettenschloss von ABUS mit 10 mm dicker Sechskantkette...
  • Gehärteter Stahl für hohe Sicherheit: Sowohl bei Kette, Gehäuse und den tragenden Teilen des Verriegelungsmechanismus wurde...
  • Mit innovativen Technologien: Herausragender Schutz gegen Schlag- und Zugangriffe dank patentierter ABUS Power Cell Technologie - die...
AngebotBestseller Nr. 2
ABUS Kettenschloss Tresor 1385 – Zahlenschloss aus gehärtetem Stahl – 7 mm starke...
  • Trendiges Zahlenschloss mit ABUS-Sicherheitslevel 7: Mit diesem Modell bietet ABUS ein schlichtes, modernes Fahrradschloss zur guten...
  • Robuste Stahlkette für gute Widerstandsfähigkeit: Die hochwertige 7 mm Vierkantkette besteht aus speziell gehärtetem Stahl und ist...
  • Einfaches Verriegeln mit Zahlencode: Dank 2-Komponenten Zahlenwalzen sind die Ziffern dauerhaft gut lesbar - mit speziellem...

Zu welchen Zeiten ist mein Fahrrad versichert?

Im Zusammenhang mit Hausratversicherungen ist immer wieder von der sogenannten „Nachtzeitklausel“ die Rede. Diese Klausel besagt, dass das Fahrrad zwischen 22 Uhr und 6 Uhr nur dann gegen Diebstahl versichert ist, wenn es sich in einem geschlossenen Raum befindet. Wird das Rad hingegen vor der Haustür nach 22 Uhr abgeschlossen und dann entwendet, kann die Versicherung den Schaden ablehnen.

Falls das Rad jedoch verschwindet, wenn es vor dem Haus einer Bekannten oder eines Bekannten steht, greift auch die Versicherung meist wieder. Da die Nachtzeitklausel oft zu Verwirrungen geführt hat, sind mittlerweile die meisten Versicherer dazu übergegangen, diese Klausel wieder aus ihren Verträgen zu entfernen.

Wer auf der sicheren Seite sein möchte, schließt eine zusätzliche Fahrradversicherung – zusätzlich zu seiner Hausratversicherung – ab.

Achtung: Eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass die Versicherung den entstandenen Schaden ersetzt, ist, dass das betreffende Fahrrad immer über ein Schloss gesichert sein muss. Dieses gehört für viele Radfahrer zur kompletten Fahrradausrüstung ohnehin dazu. Wird diese Vorgabe nicht erfüllt, lehnt die Versicherung die Leistung in der Regel ab.

Was zahlt die Hausratversicherung bei einem Fahrraddiebstahl?

Viele unterschiedliche Faktoren bestimmen, wie viel Geld eine Hausratversicherung auszahlt, wenn ein Fahrraddiebstahl vorliegt. Eine besonders wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Deckungssumme.

Zudem wird der Wert des Fahrrads ermittelt und festgehalten. Dementsprechend ist es auch immer hilfreich, auf Verlangen Quittungen über den Originalkaufpreis vorlegen zu können.

Wer eine zusätzliche Fahrradversicherung abgeschlossen hat, stellt meist auch sicher, dass auch dann geleistet wird, wenn nicht das ganze Fahrrad, sondern nur einzelne Teile entwendet werden.

Grundsätzlich gilt: Es ist immer empfehlenswert, die Hausratversicherung im Zusammenhang mit einem etwas teureren Fahrradkauf zu aktualisieren. Denn allein in Deutschland wird alle zwei Minuten (laut offizieller Angabe) ein Fahrrad gestohlen. Die Dunkelziffer ist wahrscheinlich wesentlich höher.

AngebotBestseller Nr. 1
ABUS Bügelschloss Granit 460 + USH460-Halterung - Fahrradschloss mit Rundbügel...
  • Kein Aufbiegen oder Knacken: U-Schloss mit robustem Schließzylinder zum Schutz vor Diebstahlmethoden wie beispielsweise Diebstahl...
  • Mit gehärtetem 12 mm Parabolbügel: Gehäuse, Bügel und tragende Teile des Verriegelungsmechanismus bestehen aus speziell gehärtetem...
  • Zylinder der Extraklasse: Schließmechanismus mit doppelter Verriegelung und codiertem Wendeschlüssel - Schlösser mit der gleichen...
AngebotBestseller Nr. 2
Bügelschloss für Fahrräder, DINOKA U Fahrradschloss + Stahl Kabelschloss mit Halterung...
  • Robust und langlebig: Das Hochleistungs Bügelschloss besteht aus gehärtetem Max-Performance-Stahlbügel, der Schneid- und...
  • Mehr Sicher: Mountain Bike Schlösser singen Zinklegierung Lock-Core und komplexe Serpentine Key-Slot gegen verschiedene Mittel desif...
  • Erhöhter Schutz: Fahrradschloss Kombination mit Stahl-Loop-Kabel kann erhöhten Schutz für die Sicherung von Vorderrad oder Zubehör...

Lohnt sich eine extra Fahrradversicherung?

Um in Erfahrung zu bringen, ob sich eine extra Fahrradversicherung lohnt, sollte im ersten Schritt überlegt werden, um welche Art von Fahrrad es sich handelt und wofür es genutzt wird. Dient das Rad als einfaches Transportmittel von A nach B oder als Hobby, um hin und wieder loszuradeln? Dann reicht es in der Regel aus, die Hausratversicherung zu erweitern. Eine zusätzliche Fahrradversicherung ist in folgenden Fällen meist sinnvoll:

  • Wenn es sich um ein E-Bike bzw. um ein besonders teures Rad handelt
  • Wenn weite und viele Strecken zurückgelegt werden
  • Wenn das Fahrrad zur Berufsausstattung gehört (beispielsweise beim Radsport)
  • Wenn das Fahrrad das einzige Verkehrsmittel ist, das zur Verfügung steht.

Eine Zusatzversicherung kann hierbei extrem praktisch und mit vielen Vorteilen verbunden sein. Bei den folgenden Punkten handelt es sich lediglich um Beispiele. Mit welchen Vorzügen die einzelnen Anbieter aufwarten, ist von deren individuellen Konditionen abhängig. Viele Versicherer bieten:

  • Rundumschutz gegen Diebstahl
  • Kostenübernahme bei Reparaturen in der Folge von Unfällen
  • Schutz im Ausland inklusive mobilem Service vor Ort
  • Einen Versicherungsschutz im Rahmen „besonderer“ Fahrten, wie zum Beispiel Downhill usw.
  • Eine Pannenhilfe.

Viele Versicherer bieten ihren Kunden die Möglichkeit, sich ein individuelles Versicherungspaket zusammenzustellen. Je mehr Leistungen in Anspruch genommen werden, desto höher ist jedoch in der Regel auch der Beitrag zur Versicherung.

Tipp: Besonders hochwertige Räder sollten immer codiert werden. Dabei wird der Eigentümer gespeichert und das Rad mit einer individuellen Nummer versehen. Diese kann dann im Falle eines Diebstahls oder im Schadensfall bei der Polizei angegeben werden.

Fazit

Wer sein Fahrrad optimal gesichert wissen will, vereinbart entweder einen Termin zur Erweiterung der Hausratversicherung oder lässt das Fahrrad separat versichern.

Ob dies sinnvoll ist, ist vor allem von der Art der Nutzung und vom Wert des Rades abhängig. Und auch auf der Suche nach der passenden Versicherung ist es sinnvoll, die einzelnen Anbieter zu vergleichen, da sich die Konditionen hier teilweise deutlich voneinander unterscheiden.

Bild von natefarr auf Pixabay

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar